Cora Krötz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vom Erlebnis zum Ergebnis

Musik ist ein Tor zur eigenen Kreativität und Lebendigkeit.
Sie führt uns in den Moment, in den unmittelbaren Kontakt mit uns selbst, mit all unseren Facetten.
Dabei geht es vor allem darum, zu musizieren und weniger darum womit bzw. auf welchem Level.
Das Erleben steht im Mittelpunkt.
Denn nur im Erleben können wir wirklich begreifen und unser Körper lernen.


Einzelunterricht Instrument


Du willst ein Instrument lernen?
Folgende Möglichkeiten hast du bei mir:

Klavier,
Geige,
Schlagzeug,
Gitarre (Lied-Begleitung),
Hang (eigenes Hang Voraussetzung)

Gerne könnt ihr zu zweit kommen und gemeinsam lernen.

.Welches Instrument ist meines?
Du willst Musik machen, weißt aber noch nicht, was dich wirklich anspricht?

Ich helfe dir gerne bei dieser Entscheidung,
zeige und erkläre dir die verschiedenen Instrumente, du kannst sie ausprobieren und spielerisch kennen lernen.



"Musik-Unterricht bei dir ist wie eine Pause vom Alltag, wie ein Ausflug in die ganz individuelle Kreativität der musikalischen Möglichkeiten. Er ist inspirierend, aktivierend und entspannend zugleich. Wir haben das Gefühl dass du uns allen einen anderen Zugang zum Musik machen gezeigt hast."  (Stefanie, Marlene und Theresa)
.Einzelunterricht Stimme
Stimmbildung
Gesangsunterricht
Polyphoner Obertongesang
Intuitives Singen

.Hilfe, ich treffe die Töne nicht!
Leidest du darunter, dass du beim Singen nicht die richtigen Töne triffst?
Würdest du gerne in einem Chor singen, dir fehlt aber noch die Fähigkeit, mit anderen gleich zu singen?

Ich helfe Dir gerne dabei, das zu ändern!
Jeder Mensch, der sprechen kann, kann auch singen. Aber nicht jeder Mensch kann automatisch richtig und sauber singen. Manche bekommen das als Gabe mit, andere leider nicht.
Unser Gehirn kann das aber mit Hilfe gezielter Sing- und Hörübungen lernen - egal in welchem Alter.
In den letzten Jahren durfte ich einige "Unbe-gab(t)e" bei diesem Prozeß begleiten. Aus Ein-Ton-SängerInnen sind Chorsängerinnen geworden!
Für mich immer wieder ein sehr bewegender und spannender Prozeß. Für meine SchülerInnen oft eine richtige Befreiung!


.Selbstbe-Stimmt leben
Du erlebst dich in deinem stimmlichen Ausdruck eingeschränkt, schüchtern oder unsicher?
Du würdest dich gerne über Deine Stimme lebendiger ausdrücken können?
Du hast Lust auf einen freien, intuitiven Umgang mit deiner eigenen Stimme?

Die Stimme ist unser ureigenstes Instrument!
Sie ist der Klang unserer Seele. In ihr klingt unsere Persönlichkeit (per-sonare= erklingen) mit allen Facetten, Stärken und Schwächen.
Wenn wir uns über die Stimme mitteilen, ist der konkrete Inhalt nur 7% der Informationen, die wir unserem Gegenüber vermitteln. Die weitaus größeren 93% vermitteln wird indirekt über unseren Stimmklang, unsere Körperhaltung und unser momentanes inneres Gestimmtsein.
Hier werden wir als stimmig oder verstimmt erlebt und schaffen Resonanz oder Dissonanz zum Außen.

Gerne unterstütze ich Dich dabei, Deine eigene Stimme zu entdecken und zu entfalten und über diesen Weg einen Zugang zu deiner inneren (Ausdrucks-)Kraft, Vitalität und Freude zu finden... hin zu einem selbstbe-stimmten und lebendigem Leben.


.Workshop: Obertongesang für Anfänger
      
Beim Obertongesang handelt es sich um ein verblüffendes Phänomen, welches in verschiedenen asiatischen Kulturen (vor allem in Tibet und in der Mongolei) Tradition besitzt:
Vermittels  einer speziellen Mund- und Zungentechnik können die im Grundton  mitschwingenden Obertöne isoliert hörbar gemacht werden. So entsteht beim Singen  eine Art zweistimmiger Gesang.
Neben der Hörfaszination bewirkt das Obertonsingen eine Reinigung und Bewusstmachung der Kopf-Resonanzräume: Die Stimme wird kräftiger und klarer, sogar Stirn- bzw. Nebenhöhlenprobleme können aufgelöst werden.
Das Kennenlernen und Erlernen  des Obertongesangs steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Atem-, Stimm-  und Körperübungen und offenes Tönen helfen dabei, den Basiston zu stärken, um die Obertöne  gut hörbar zu machen.
Keine sängerische Voraussetzung notwendig.
Kurstermin unter Termine oder auf Anfrage.

.Workshop: Polyphoner Obertongesang
      
Beim polyphonem Obertongesang bewegt der/die SängerIn nicht nur die Obertöne, sondern auch die Grundtöne. Dadurch ensteht die Möglichkeit, in den Obertönen Melodien zu singen, deren Töne nicht nur auf einer Obertonskala zu finden sind.
Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die schon klare Obertöne auf einem Grundton singen können und diese Gesangskunst vertiefen wollen.
Kurstermin unter Termine oder auf Anfrage


.Workshop: Natürlich sing` ich
Ob du am liebsten alleine in der Badewanne trällerst, im Chor oder in einer Musik-Band singst oder Singen bis jetzt nur dein geheimer Traum ist - ganz egal: In diesem Kurs verbindet uns das Interesse, einmal „hinter die Kulisse“ der eigenen Singstimme schauen zu wollen:
  • Wie gelingt es mir, stressfrei und leicht zu singen?
  • Wie finde ich zu meinem natürlichen Stimmklang?
  • Wie entwickle ich Kraft und Ausdruck beim Singen?
  • Wie vermeide ich bei längerem Singen Heiserkeit und Anstrengung der Stimmbänder?
Das Kennenlernen des eigenen Atemtypes  (Ein- oder Ausatmer) und darauf bezogene Atem-, Körper- und  Stimmübungen helfen uns bei der Entfaltung der eigenen natürlichen  Stimme.
Voraussetzung ist Spaß am Singen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Kurstermin unter Termine oder auf Anfrage.


.Workshop: Offenes Tönen
Mit dem Offenen Tönen biete ich einen wertfreien Singraum an,  an dem wirklich jede/jeder Singfreudige/r teilnehmen kann:  Vom Gesangsprofi bis zum Badewannen- bzw. "ich kann doch garnicht  singen"- Sänger.
Wir werden gemeinsam mit Körper-, Atem- und  Stimmübungen beginnen und dann behutsam ins Tönen übergehen. Unter Tönen  verstehe ich einen klanglichen Ausdruck der Stimme, der aus dem Moment  heraus entsteht, ohne feste Vorgaben, ohne feste Melodien oder Texte.  Obertonkenntnisse können natürlich eingesetzt werden, sind aber nicht  Voraussetzung für das Mitmachen.

Offenes Tönen eignet sich sowohl dafür, um in festen Gruppen, wie z.B. Familien-, Freundes- oder Mitarbeiterkreisen sich neu zu begegnen, als auch bei temporären Gemeinschaften, wie z.B. bei Kongressen, Seminaren oder Konzerten ein Mitmachen aller Anwesenden zu ermöglichen.

Kurstermin unter Termine oder auf Anfrage.


.Schnupperstunde für Kinder
Liebe Eltern,
mir ist es ein großes Anliegen, dass ihr Kind sich bei mir wohlfühlt und gerne kommt. Nur so kann eine angenehme Lernatmosphäre entstehen und wirklich mit dem Herzen musiziert werden.
Rufen sie mich an, dann können wir einen unverbindlichen Termin ausmachen und uns alle kennen lernen.


Du hast eine Frage?
Ich freue mich darauf.




.Kontakt
Cora Krötz
Ellerstraße 10
86529 Schrobenhausen
08252/907520
Erlebnisräume für inneres Wachstum.
lebendig. bewusst. kreativ.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü