Cora Krötz stellt sich vor...

Portrait

Termine: Konzerte, Kurse; Gruppen...

Kalender

Pädagogik, Seminare...

MusikErleben

Corasolo; Klangkonzert; KlangZeit...

KlangKunst

Klang-Performance in Unternehmen...

KlangEvent

Lieder mit Herz aus aller Welt...

Chorazon

Wie alles begann:

Schon im Studium hatte ich immer die Vision von einer „offenen“ Bühne, einem Raum, in dem ZuhörerInnen und MusikerInnen gemeinsam eine wohltuende Zeit verbringen, indem es nicht um Äußerlichkeiten geht, um eine Trennung zwischen Bühne und Publikum, um Leistung, Virtuosität, sich präsentieren müssen, sondern um

das Privileg, dabei sein und geniessen zu können
– egal in welcher Rolle,
den Klängen Raum zu geben: direkt und unverstärkt.

Aus diesem Wunsch entstand 1991 KlangErleben:
4 Musiker (später 5), über 100 Klang-Instrumente, das Publikum im Kreis sitzend, den Blick nach aussen gerichtet, Kerzenlicht.
Die Musiker beim Spielen und Singen immer in Bewegung - das Publikum umspielend. Intrumente im Raum überall verteilt. Eine Klangreise durch die faszinierende Welt der Obertöne.

Als 2004 sich diese Gruppe auflöste, war für mich klar: ich mache alleine weiter.
Corasolo hatte 2005 in Steyr Premiere.

cs-krummstoecke

Neben KlangErleben spielten wir auch unser afrikanisches Programm als Krummstöcke:
Alexandra Pesold
Ulrike Klebahn
Cora Krötz
Chris Amrhein
Mathias Berghoff
(v. links)